Am 9. Juni war es so weit… Unsere Musikkollegen Jessica und Rainer gaben sich im Standesamt in Bad Waltersdorf das JA-Wort. „Musik verbindet“ – dieses Sprichwort passt wirklich perfekt zu den beiden. Denn Jessica und Rainer haben sich nicht nur über die Musik kennen, sondern vor allem auch lieben gelernt. Als große Musikfamilie war es für uns deshalb nur selbstverständlich, dass wir ihren Ehrentag musikalisch mit begleiteten. Also machten wir uns kurzer Hand auf den Weg nach Bad Waltersdorf und überraschten das frisch vermählte Hochzeitspaar nach der Zeremonie vor dem Standesamt.

Am 14. Juli trafen wir uns dann wieder, um unserem Brautpaar den traditionellen Hochzeitsbaum zu stellen. Nachdem alle tatkräftig beim Aufstellen und schmücken geholfen haben, wurden wir noch mit Speis und Trank belohnt und feierten mit dem Hochzeitspaar.

Liebe Familie Ziermann, wir wünschen euch für die Zukunft nur das Allerbeste und noch viele schöne Momente zu dritt – natürlich auch mit uns. Wir freuen uns schon sehr auf eure kirchliche Trauung, die wir dann auch wieder musikalisch mitgestalten dürfen. Herzlichen Glückwunsch!

Anlässlich seines 80igsten Geburtstags lud uns Otto Rücker zu seiner Geburtstagsfeier ein. Wir nahmen diese Einladung natürlich sehr gerne an und marschierten in voller Montur für unseren Otto auf. Otto ist seit Februar 1993 bei uns als Flügelhornist tätig und gilt in den letzten 25 Jahren als absoluter Vorbildmusiker. Nur selten versäumte er eine Ausrückung und auch bei den Proben zählt er zu den fleißigsten. Aufgrund seines Wohnortes Hartberg legte er in den letzten 25 Jahren für uns und aus Liebe zur Musik knapp 41.000 km zurück.

Obwohl uns Otto ja schon zu seiner Geburtstagsfeier eingeladen hatte, war es für uns trotzdem klar, dass wir ihn auch direkt an seinem Geburtstag einen kurzen Besuch abstatten werden. In Tracht und voll gepackt mit Speis und Trank marschierten wir bei ihm in Hartberg - Lebing ein. Völlig überrascht öffnete er uns die Tür und einer kleinen Überraschungsfeier stand nichts mehr im Wege.

Auf diesem Wege wünschen wir Dir nochmals alles Gute zu deinem runden Geburtstag, viel Gesundheit - bleib so wie du bist und wir freuen uns schon sehr auf die nächsten Ausrückungen mit Dir!

Am 16. Juni fand zum vierten Mal das Kleinfeldturnier am Sportplatz in Unterrohr statt. Zum vierten Mal in Folge war auch wieder die Ortskapelle Unterrohr mit einer Mannschaft vertreten.

Helmut Gschiel, Alexander Posch, David Probst, Dominik Probst, Anna Lang, Stefanie Probst, Hannah Wirth, Nadja Mlynek und Peter Müller gaben alles in den Spielen. Vielen Dank für euren Einsatz.

Auch dieses Jahr war unsere Jugend wieder sehr fleißig und hat hervorragende musikalische Leistungen erbracht. Sehr stolz können wir zu folgenden Ergebnissen gratulieren:

Das Junior-Leistungsabzeichen absolvierten:
Kielnhofer Sophia – Klarinette – Ausgezeichneter Erfolg
Schantl Jennifer Sirikit – Klarinette – Ausgezeichneter Erfolg
Schadler Hannah– Klarinette – Ausgezeichneter Erfolg
Reiterer Elina Cecilia – Klarinette – Ausgezeichneter Erfolg
Jeitler Sabrina – Klarinette – Ausgezeichneter Erfolg

Das JMLA in Bronze absolvierte:
Peindl Michael – Tenorhorn – Sehr guter Erfolg

Das JMLA in Gold absolvierte:
Posch Alexander – Zugposaune – Ausgezeichneter Erfolg

Unser Kapellmeister-Stellvertreter Alexander Posch hat zusätzlich zum JMLA in Gold auch die Abschlussprüfung an der Musikschule bravourös mit Ausgezeichnetem Erfolg absolviert.

Wir gratulieren all unseren Nachwuchsmusiker/innen recht herzlich und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Musizieren!

Am Samstag, dem 05. Mai, hat die Ortskapelle Unterrohr um 19.00 Uhr zum traditionellen Muttertagskonzert in die Festhalle Unterrohr eingeladen.

Die Musiker und Musikerinnen gaben an diesem Tag unter der Leitung von Herrn Kapellmeister Gerhard Nestler ein abwechslungsreiches Konzertprogramm zum Besten. Für einen festlichen Auftakt sorgte der Konzertmarsch „Arsenal“ von Jan van der Roost, danach verzauberten himmlische Melodien aus dem Stück „Heaven’s Light“ die Zuhörer, das dritte Konzertstück „The Witch and the Saint“ von Steven Reineke sorgte für Gänsehaut im Publikum. Auf dem Programm standen auch noch musikalische Schmankerl wie der Walzer „Brahm’s Waltz 2 Ways“ von Johannes Brahms, die Polka „Für Helena“ von Bernhard Moser oder das Horn Solo „Air Poétique“ von Ted Huggins, bei dem unsere Hornspielerin Tatjana Käfer als Solistin ihr Können unter Beweis stellen durfte. Mit Hits wie „Let Me Entertain You“ von Robbie Williams und „Happy“ aus dem Film „ICH – Einfach unverbesserlich“ schwebten die Musikanten auf der modernen Welle.

Vor der Pause fanden die Ehrungen verdienter Musiker und Musikerinnen statt. Unterstützung fand die Ortskapelle Unterrohr nach der Konzertpause von den Nachwuchsmusikern der Gemeinde. Unterhaltsam durchs Programm führte heuer Engelbert Häusler.

Ehrungen:
Ehrennadel in Gold - Gschiel Jessica
Ehrennadel in Silber – Winkler Anja
Ehrenzeichen in Bronze 10 Jahre – Riedenbauer Sarah
Ehrenzeichen in Silber-Gold 30 Jahre – Ziermann Klaudia

Wir möchten uns abschließend bei unserem Festobmann Wolfgang Peindl für die perfekte Organisation sowie bei allen freiwilligen Helfern und Sponsoren bedanken.